Sie sind hier: filtAS-Stammkunden

filtAS Stammkunde werden & sparen!

Werden Sie Stammkunde bei filtAS und lassen Sie sich regelmäßig & kostenlos das Nachfüllset für IhrAquarium nach Hause liefern. Alle 3 Monate sollte der Filter im Aquarium gereinigt werden und neu mit unseren filtAS-Bakterien eingeimpft werden. Wir erinnern unsere Stammkunden ab sofort daran - mit der automatischen Zusendung des filtAS Nachfüllset (in passender Größe für Ihr Aquarium).

Ihre Vorteile:

  • Versandkostenfreie Lieferung (ab einem Mindestbestellwert von 20€)
  • zusätzliche Bestellung weiterer Artikel ohne Versandkosten möglich
  • kein Vergessen der Filterreinigung und damit immer optimale Filterleistung
  • automatische Mitteilung aller Sonder-, Rabatt & Geschenkaktionen

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit ohne Angabe von Gründen und mit sofortiger Wirkung kündigen. Einfach eine kurze E-Mail oder ein Anruf und Sie werden aus der Stammkundenkartei entfernt.

Persönliche Daten
Hinweis: Hiermit bestätige ich, die stimme ich die nachfolgend aufgeführten AGB der filtAS-Stammkundenaktion gelesen zu haben und diesen zuzustimmen.

filtAS-Stammkunden AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1
Bei den Produkten von filtAS und Aquarienservice Röttger handelt es sich in erster Linie um Produkte aus dem Bereich der Aquarienpflege. 

1.2 
Wir bemühen uns, die Abbildungen unserer Produkte bestmöglich dazustellen, dennoch können geringfügige Farbabweichungen und Größenverhältnisse nicht ausgeschlossen werden.

2. Vertragsabschluss

2.1
Bestellungen unserer Kunden stellen ein verbindliches Vertragsangebot dar. Mit einmaliger Bestellung wird ein Antrag auf wiederholte Lieferung des gleichen Produkts in selbiger Anzahl gestellt.

2.2
Durch erstmalige Lieferung der Ware nimmt filtAS Ihren Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages an.

2.3
D
ie Einzellieferungen erfolgen kaufrechtlich selbstständig. Gewährleistungsansprüche sind für jede Lieferung gesondert geltend zu machen.

2.4
Nachfolgelieferungen erfolgen frühestens, sobald die aktuelle Rechnung beglichen worden ist.


3. Vertragsende

3.1
Der Vertrag auf wiederholende Lieferung des bestellten Produkts kann jederzeit gekündigt werden.

3.2
Die Kündigung bedarf der schriftform, auch eine Mitteilung in elektronischer Schriftform (eMail) ist gültig. Eine Kündigungsfrist besteht nicht.


4. Nebenbestimmungen

4.1 
Übertragungen von Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

4.2
Ihre Bestellungen werden für 12 Monate nach Ihrer Bestellung gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie Ihrer Bestellung zu.

5. Preise, Zahlung & Zahlungsbedingungen

5.1
Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung.

5.2
Akzeptierte Zahlungsmethode für die filtAS Stammkundenaktion ist die Überweisung nach Erhalt der Lieferung und Rechnung. 

5.3
Sollte es zu Komplikationen kommen, welche vom Kunden verschuldet wurden, muss dieser für zusätzlich entstehende Kosten aufkommen. 

5.4
Alle angegebene Preise sind Endpreise. Da  filtAS und Aquarienservice Röttger als Kleinunternehmen nach § 19UStG betrieben wird, beinhalten alle unsere Preise keine fälligwerdende Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten, die Pauschal mit 4,90 Euro innerhalb Deutschlands berechnet werden.

5.5
Unsere Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn filtAS über den Betrag verfügen kann. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen für Verbraucher in Höhe von 5% und für Unternehmer in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz der EZB nach Diskont-Überleitungsgesetz zu berechnen. Wechsel oder Schecks werden nicht angenommen. Diskont- und Einzugsspesen gehen zu Lasten des Bestellers. Für die rechtzeitige Vorlage übernehmen wir keine Haftung.

6. Lieferzeiten

6.1
Alle Artikel, die bei uns ab Lager sofort verfügbar sind, werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden auf den Versandweg gebracht. Sind Artikel nicht sofort verfügbar, so dass sich die Lieferzeit verzögert, wird filtAS und Aquarienservice Röttger den Kunden davon unverzüglich unterrichten. 

6.2
Die Lieferzeit verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Käufer alle Angaben und Unterlagen übergeben hat, welche für die Ausführung des Auftrages notwendig sind.

6.3
Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende werden wir in wichtigen Fällen je nach Möglichkeit dem Käufer mitteilen.

6.4
Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, so besteht keine Schadensersatzpflicht.

7. Lieferung, Versand, Gefahrübergang

7.1
Teillieferungen durch uns sind zulässig, soweit dies dem Käufer zumutbar ist. Diese gelten als Zahlungsverpflichtungen, Gefahrenübergang, und Gewährleistungspflichten als selbstständige Lieferung.

7.2
Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragtes Unternehmen können wir nach unserem Ermessen bestimmen.

7.3
Sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Kunden übergeben wird, geht die Gefahr auf den letzt genannten über. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt. Sofern die Transportverpackung und die darin enthaltenen Artikel bei Warenübergabe offensichtliche Beschädigungen zeigen, hat der Kunde dies uns gegenüber binnen fünf Werktagen zu rügen. Anderenfalls können Ansprüche des Kunden hinsichtlich der Beschädigung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben abgelehnt werden.

7.4
Im Falle eines Verbrauchsgüterkaufs geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer übergeben wird. Sofern die Transportverpackung bei Warenübergabe und die darin enthaltenen Artikel offensichtliche Beschädigungen zeigen, hat der Käufer dies gegenüber filtAS und Aquarienservice Röttger binnen fünf Werktagen zu rügen. Anderenfalls können Ansprüche des Käufers hinsichtlich der Beschädigung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben abgelehnt werden.

7.5
Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zu Versand und Lieferung.

8. Widerrufsrecht

8.1
Verbraucher können ihre Vertragserklärung (gemeint ist die Eintragung als Stammkunde) innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt ab Erhalt der Ware, bzw. ab Erhalt der ersten Teillieferung. Zu beachten gilt, dass die Ware unbenutzt sein muss und keinerlei Beschädigungen aufweisen darf. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Aquarienservice Röttger, Horst Röttger, Schnepfenweg 12, 48429 Rheine, oder per E-Mail: info@filtas.de

8.2
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Verzugszinsen und Versandkosten werden nicht zurückerstattet, lediglich der entrichtete Warenwert. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, ist somit Ihr Widerrufsrecht verfallen. Deshalb empfehlen wir die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache zu vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt, dadurch wird eine Verschlechterung vermieden. Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahr zurückzusenden.

8.3
Bis zu einem Bestellwert von einschließlich 40 Euro trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung. Sollte Ihre Bestellung den Wert von 40 Euro übersteigen, ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Für die weitere Klärung teilen Sie uns Ihren Rücksendewunsch per E-Mail oder Brief mit. Rücksendungen diese als unfreie Pakete versendet werden können wie nicht entgegennehmen. Wir veranschlagen 30 Werktage für die Überprüfung der Ware und der Erstattung von Zahlungen. Diese Frist beginnt für uns mit dem Rückerhalt der Ware.

9. Reklamationen & Kulanzrücknahme

9.1
Sollte die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, muss dies unverzüglich nach Erhalt der Ware auf postalischen Weg, bzw. per E-Mail mitgeteilt werden. Ist die Reklamation berechtigt, erhalten Sie, wenn verfügbar, Ersatz oder den Kaufpreis zurückerstattet - gegen Rückgabe der mangelhaften Ware. Hier greift der Absatz 5.3. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

9.2
Nach Ablauf der zweiwöchigen Widerrufsfrist, erfolgt eine Warenrücknahme nur bei nachweislich falscher Belieferung. Bei Umtausch-, Rücknahme- oder Gutschriftersuchen, deren Ursache filtAS und Aquarienservice Röttger nicht zu vertreten hat, erfolgt eine Abwicklung nur nach schriftlicher Bestätigung durch den Verkäufer. Dies gilt auch im Falle der von filtAS und Aquarienservice  veranlassten Abholung zur Überprüfung des Rücknahmegesuches. Grundsätzliche Voraussetzung hierfür ist die Beschaffenheit der Ware und deren wiederverkaufsfähiger Zustand. Der zu erwartende Erstattungsbetrag ergibt sich aus dem zum Zeitpunkt des Eingangs zu erzielenden Wiederverkaufspreises, abzüglich einer Storno-/Bearbeitungsgebühr von 20% des Rechnungsbetrags.

10. Eigentumsvorbehalt


10.1
Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen (z.B. Wechselkosten, Finanzierungskosten, Zinsen usw.) vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzuverlangen. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltssache liegt kein Rücktritt vom Vertrag.

10.2
Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

10.3
Eine Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Käufer wird stets für uns vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeitenden Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.

11. Gewährleistung / Haftungsausschluss

11.1
Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind

11.2
Offensichtliche Mängel sind spätestens binnen zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung genügt; anderenfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen. Im kaufmännischen Verkehr gilt vorrangig § 377 HGB.

11.3
Im Gewährleistungsfalle ist der Verbraucher nach seiner Wahl zur Geltendmachung eines Rechts auf Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware berechtigt (Nacherfüllung). Sofern die gewählte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist, beschränkt sich der Anspruch auf die jeweils verbliebene Art der Nacherfüllung. Im Rahmen der Lieferung mangelfreier Ware gilt der Tausch in höherwertigere Produkte mit vergleichbaren Eigenschaften bereits jetzt als akzeptiert, sofern dies dem Verbraucher zumutbar ist. Weitergehende Rechte, insbesondere die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, können nur nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung oder dem zweimaligen Fehlschlagen der Nacherfüllung geltend gemacht werden.

11.4
Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung/Garantie treten keine neuen Gewährleistungs-/Garantiefristen in Kraft; § 203 BGB bleibt unberührt.

11.5
Mit Ausnahme der Haftung für eine Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Für die Wiederherstellung von Daten haften wir nicht, es sei denn, dass wir den Verlust vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben und der Käufer sichergestellt hat, dass eine Datensicherung erfolgt ist, so dass die Daten mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.

11.6
Zur Abwicklung von Gewährleistungsansprüchen beachten Sie bitte die Hinweise in unseren aktuellen, jeder Lieferung beiliegenden Rücksende- und Serviceinformationen.

12. Rücktritt bei Vermögensverschlechterung

12.1
Wir können vom Vertrag zurücktreten, wenn uns eine Zahlungseinstellung, die Eröffnung des Konkurs- oder gerichtlichen Vergleichsverfahrens, die Ablehnung des Konkurses mangels Masse, Wechsel- oder Scheckproteste oder andere konkrete Anhaltspunkte über Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Käufers bekannt werden.

13. Verwendung von Kundendaten

13.1
Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Käufer betreffen, gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten.

14. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

14.1
Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen, wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Rheine, Kreis Steinfurt vereinbart; wir sind auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen.

14.2
Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

14.3
Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt."