Cryptocoryne wentii green

6,50 

filtAS Wasserpflanzen werden direkt auf Kiespads oder auf Stein gezogen. In den Kiespads ist der Dünger für 3 Monate eingebaut, das lästige Entfernen von Wolle, Blei oder Gel entfällt. Fische haben keine Möglichkeit, die Pflanzen auszugraben. Es gibt keine Anwachsprobleme im Aquarium.

Cryptocoryne parva, im deutschen auch „Zwergkelch“ oder „Kleiner Wasserkelch“ genannt, bleibt klein und bietet sich dadurch besonders zur lockeren Rasenbildung im Vordergrund an. Sie wächst relativ gemächlich, wobei Altbestände besonders schön hervortreten. Sie gedeiht in jedem Wasser bei mittlerer bis starker Beleuchtungsintensität.

Artikelnummer: w036 Kategorie: Schlüsselworte: , ,